Politik

FDP I Bundesparteitag bekennt sich mehrheitlich zu Russland-Sanktionen / Emotionale Debatte

Kubicki steckt deutliche Niederlage ein

Archivartikel

Berlin.„Der Torpedo steht jetzt vor Ihnen“, witzelt der, auf den sich viele Blicke richten. Es ist Tag zwei beim Parteitag der FDP in Berlin-Kreuzberg, endlich ergreift Wolfgang Kubicki das Wort. Wobei das nicht ganz richtig ist. Der Mann, dem wegen seines Vorstoßes zur Lockerung der Russland-Sanktionen ein Zerwürfnis mit Parteichef Christian Linder nachgesagt wird, ist an beiden Tagen viel im Saal

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3360 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00