Politik

Missbrauch Immer mehr sexuelle Verbrechen gegen Ordensschwestern in der katholischen Kirche dringen an die Öffentlichkeit

„Kultur des Schweigens“

Archivartikel

Rom.In zwei Wochen wollen die Vorsitzenden der rund 130 katholischen Bischofskonferenzen mit Papst Franziskus und der Kurie im Vatikan über sexuellen Missbrauch und „Kinderschutz“ diskutieren. Ein gewichtiger Aspekt des Themas kommt dabei erst jetzt zum Vorschein: der Missbrauch von Ordensschwestern durch katholische Priester und Bischöfe. „Es gibt Priester und auch Bischöfe, die das gemacht

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3433 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema