Politik

Kunstprojekt als Wunschdenken

Archivartikel

Ein Riesenplakat im Zentrum Tel Avivs, das die Eröffnung einer iranischen Botschaft ankündigt, hat in Israel für große Aufmerksamkeit gesorgt. Es handele sich offenbar um ein Kunstprojekt, schrieben israelische Medien. Auf dem Großflächenplakat an einem Haus am Rabin-Platz steht auf Hebräisch: "Hier wird in Kürze die Botschaft des Irans in Israel eröffnet." Darunter prangen die Nationalflaggen

...
Sie sehen 57% der insgesamt 714 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00