Politik

Kurdenpolitiker Demirtas warnt vor Ein-Mann-Herrschaft

Archivartikel

Istanbul.Gut drei Wochen vor den Wahlen in der Türkei hat Selahattin Demirtas, der inhaftierte Präsidentschaftskandidat (Bild aus dem Jahr 2016) der pro-kurdischen Partei HDP, vor einem Abgleiten der Türkei in den „Faschismus“ gewarnt. „Mir geht es darum, die Demokratie gegen eine Ein-Mann-Herrschaft zu verteidigen“, sagte Demirtas. Mit den Präsidenten- und Parlamentswahlen am 24. Juni soll die

...

Sie sehen 51% der insgesamt 769 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00