Politik

Tierschutz

Länder-Initiative zu Transporten

Mainz.Die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken hat eine Bundesratsinitiative zu Tiertransporten angekündigt. „Wir brauchen innerhalb der EU aufgrund der immer wieder berichteten Missstände in Drittstaaten dringend bessere Kontroll- und Sanktionsmöglichkeiten“, begründete die Grünen-Politikerin die Initiative.

Anlass ist die Veröffentlichung des Tierschutzberichtes für die Jahre 2016 und 2017. Die Amtstierärzte müssten zentral und aktuell Informationen über die Situation auf den Transportrouten abrufen können. Als Beispiele nannte sie die Route, die Ausstattung der Parkplätze, Futter- und Tränkmöglichkeiten. dpa