Politik

Regierungskrise Vermittlungsgespräche erneut gescheitert

Lässt sich die Spaltung Belgiens noch aufhalten?

Archivartikel

Brüssel."Wir müssen uns auf das Ende Belgiens vorbereiten." Seit vielen Jahren geistert die Spaltung des Zehn-Millionen-Landes durch die Köpfe. Mit Laurette Onkelinx hat jetzt erstmals ein amtierendes und Französisch sprachiges Regierungsmitglied offen ausgesprochen, dass der Alptraum wahr werden könnte. "Wir steuern auf eine Trennung zu." Die Hoffnung, aus der Krise nach den vorgezogenen Neuwahlen

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2151 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00