Politik

Sachsen-Anhalt Haseloff entlässt Innenminister

Lage in der CDU eskaliert

Archivartikel

Magdeburg.Der Koalitionsstreit in Sachsen-Anhalt um den Umgang mit der AfD hat die Lage in der CDU eskalieren lassen und die politische Karriere von Innenminister Holger Stahlknecht (Bild) vorerst beendet. Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) entließ ihn am Freitag nach einem umstrittenen Interview, am Abend kündigte der 56-Jährige dann seinen Rücktritt als CDU-Landeschef für kommenden Dienstag an.

...

Sie sehen 33% der insgesamt 1228 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema