Politik

Bundestag Fotografieren unter den Rock soll Straftat werden

Lambrecht plant Gesetz

Berlin.Das heimliche Fotografieren unter Röcke und Kleider soll nach Ansicht von Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) härter bestraft werden. Es seien „widerliche Eingriffe in die Intimsphäre von Frauen“, sagte Lambrecht am Donnerstag in der Haushaltsdebatte im Bundestag. „Im Netz werden solche Bilder verkauft, vertrieben, das kann doch nicht wahr sein.“ Lambrecht kündigte an, sie wolle das sogenannte Upskirting per Gesetz zur Straftat machen. Das Bundesjustizministerium will nun einen Gesetzentwurf vorlegen.

Mitte August hatte Rheinland-Pfalz eine entsprechende Initiative im Bundesrat in Aussicht gestellt. Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westfalen wollen ebenfalls einen Gesetzentwurf vorlegen. Bisher gilt das Fotografieren unter den Rock meist als Ordnungswidrigkeit und ist in der Regel nicht strafbar – es sei denn, das Opfer hält sich in einer Wohnung auf und die Aufnahmen verletzen den höchstpersönlichen Lebensbereich. dpa

Zum Thema