Politik

Bundestag Missglückte Premiere der Regierungsbefragung im Berliner Parlament

Langeweile statt heiße Debatte

Archivartikel

Berlin.Das britische Unterhaus stand Pate, der spannende, schnelle Wechsel der Redebeiträge. Auf zwei Degenlängen Abstand. Gerade war das in den Brexit-Debatten wieder zu erleben. Also beschloss der Bundestag im Februar eine Reform der Regierungsbefragung. Das war sogar Teil des Koalitionsvertrages. In jeder Plenarwoche soll nun ein Minister eine Stunde lang „gegrillt“ werden. Drei Mal auch

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2968 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema