Politik

Wahlkampf Politiker befürchten, dass Wähler durch Falschinformationen - sogenannte Fake News - manipuliert werden

"Lawine von Desinformation"

Archivartikel

Berlin.Bundeswahlleiter Dieter Sarreither sieht eine reale Gefahr durch gefälschte Nachrichten (Fake News), mit denen Wähler manipuliert werden könnten. "Die Bürger und die Medien müssen in diesem Wahlkampf besonders sensibel auf Nachrichten reagieren. Sie müssen wissen, dass es Versuche gibt, sie zu manipulieren", sagte Sarreither den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Parteien und Medien seien

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2520 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema