Politik

Europäische Union Außerordentliches Gipfeltreffen / Kommissionspräsident Juncker deutet Kurswechsel an

Leichte Bewegung im EU-Migrationsstreit

Archivartikel

Salzburg.Die Europäische Union (EU) steht vor gewaltigen Problemen: Migration und Brexit verlangen nach Lösungen. Grund genug für ein außerordentliches Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs, das gestern Abend in Salzburg begann. Im Dauerstreit über die Verteilung von Flüchtlingen in Europa hat EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker dabei einen Kurswechsel angedeutet. So rückte er gestern

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2761 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema