Politik

Regierung II Designierter Premierminister Carlo Cottarelli lehnt Euro-Austritt ab / IWF-Manager soll neues Kabinett schmieden

Liebling der internationalen Wirtschaft

Archivartikel

Rom.„Ich weiß nicht, wen ich wählen soll“, sagte Carlo Cottarelli einige Wochen vor der Parlamentswahl in Italien. Demnächst muss der 64 Jahre alte Ökonom wohl erneut mit sich ringen, welcher Partei in Italien er sein Vertrauen schenken soll. Nach der gescheiterten Regierungsbildung zwischen Fünf-Sterne-Bewegung und Lega sind Neuwahlen im Herbst wahrscheinlich. Der Mann, der Italien bis dahin über

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2551 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema