Politik

Vereinte Nationen

Maas wirbt für Sitz im Sicherheitsrat

Archivartikel

New York.Außenminister Heiko Maas (SPD) hat sich für eine Stärkung der Vereinten Nationen in Zeiten zunehmender nationaler Alleingänge ausgesprochen. „Wir leben in einer Zeit, in der wir mehr Vereinte Nationen brauchen und nicht weniger, wie das einige glauben“, sagte er gestern bei seinem Antrittsbesuch bei den UN in New York auch mit Blick auf US-Präsident Donald Trump, der die Organisation mit ihren 193 Mitgliedern kritisch sieht. Maas wirbt für eine zweijährige Mitgliedschaft im Sicherheitsrat 2019/20. Dem UN-Gremium gehören 15 Länder an. Die fünf Vetomächte USA, Russland, China, Großbritannien und Frankreich sind feste Mitglieder. Die anderen zehn Sitze werden für zwei Jahre vergeben. dpa