Politik

Machtkampf in Brüssel

Archivartikel

Menschlich muss einem Jean-Claude Juncker leid tun. Politisch kann man nur den Kopf schütteln. Die Staats- und Regierungschefs der EU haben sich mit der Spitzenkandidatur auf einen Wahlmodus eingelassen, über dessen Konsequenzen die meisten sich vorher keine Gedanken gemacht haben. Wie Juncker seither angefeindet wird, hat wenig mit den Werten zu tun, die die Grundrechte-Charta der EU allen

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1710 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema