Politik

Frankreich Präsident zeigt sich im Kampf um Rentenreform unnachgiebig / Nächster Massenprotest am 9. Januar geplant

Macron bleibt hart – trotz Streik

Archivartikel

Paris.Der Satz, auf den die meisten Franzosen gewartet hatten, kam etwa in der Mitte von Emmanuel Macrons Neujahrsansprache. Er sei sich darüber im Klaren, dass Veränderungen oft verunsichern, sagte der Präsident am Dienstagabend. Aber seine Ziele aufzugeben, hieße, die nachfolgenden Generationen den Preis dafür bezahlen zu lassen. „Deshalb wird die Rentenreform, zu der ich mich verpflichtet habe,

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3553 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema