Politik

Analyse Der französische Staatspräsident hat viele Reformen angestoßen / Langsam formiert sich aber Widerstand gegen Einschnitte

Macron – der packende Anführer

Archivartikel

Paris.Man könnte es das Macronsche Paradox nennen. Wie bei seiner Wahl vor fast einem Jahr versprochen, schreitet der französische Präsident schnell voran bei der „tiefgreifenden Umwandlung“ des Landes: Nach einer Liberalisierung des Arbeitsmarktes im Herbst stehen Reformen unter anderem in den Bereichen der Justiz, der beruflichen Ausbildung, der Arbeitslosenversicherung und bei der Staatsbahn SNCF

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4429 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00