Politik

Interview Städtetags-Vizepräsidentin Eva Lohse über die Probleme mit der Zuwanderung von Bulgaren und Rumänen

"Mannheim braucht Hilfe"

Archivartikel

Mannheim.Das Thema Armutsflüchtlinge brennt Kommunen wie Berlin, Duisburg oder Mannheim unter den Nägeln. Eva Lohse, Vizepräsidentin des Deutschen Städtetags, warnt vor Populismus. Gleichzeitig verlangt die Ludwigshafener OB mehr Geld vom Bund, damit die betroffenen Städte nicht allein im Regen stehen.

Frau Lohse, die CSU schürt Ressentiments gegen Armutsflüchtlinge aus Bulgarien und

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4290 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00