Politik

Corona AfD-Abgeordneter Thomas Seitz positiv getestet

„Maulkorb“ verweigert

Archivartikel

Lahr/Berlin.Nach einem positiven Corona-Test wird der AfD-Bundestagsabgeordnete Thomas Seitz (Bild) nach Angaben seines Büros stationär im Krankenhaus behandelt. „Die Prognose für eine zügige Genesung ist laut Auskunft der behandelnden Ärzte günstig“, hieß es in einer Mitteilung vom Donnerstag. Der 53-Jährige dankte dem Personal des Klinikums in seiner Heimat Lahr im Schwarzwald für dessen

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1240 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema