Politik

McDonald’s entschuldigt sich

Archivartikel

Der Fastfood-Konzern McDonald’s hat sich in Österreich für eine Kampagne mit Anspielungen auf die Mafia entschuldigt. Mit dem Spruch „Für echte Mampfiosi“ bewirbt das Unternehmen ein Menü nach italienischem Geschmack. In Italien beschwerte sich unter anderem Innenminister Matteo Salvini darüber. „Wir wollten mit dem Plakat unsere aktuellen Burger mit Augenzwinkern bewerben. Natürlich war es

...

Sie sehen 57% der insgesamt 698 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema