Politik

Fusionen Zahl der Zusammenschlüsse von Krankenhäusern nimmt zu / Teilweise droht trotzdem wirtschaftlicher Zusammenbruch

Medikament mit Nebenwirkung

Archivartikel

Wiesbaden.Das Städtische Krankenhaus Frankfurt-Höchst und die Main-Taunus-Kliniken in Hofheim und Bad Soden haben sich bereits zusammengeschlossen. In vielen anderen Teilen Hessens stehen ebenfalls derartige Fusionen an oder sind schon vollzogen. Die Einschätzungen über Vor- und Nachteile gehen auseinander. Die Landesregierung sieht es im Interesse der Wirtschaftlichkeit durchaus positiv, ebenso die

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4317 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00