Politik

Gesetzentwurf Fahnder sollen Alter, Haut-, Augen- und Haarfarbe ermitteln dürfen

Mehr Möglichkeiten bei DNA-Auswertung

Archivartikel

Berlin.Bei der Auswertung von DNA-Spuren möglicher Täter soll die Polizei deutlich mehr Möglichkeiten bekommen. Nach einem Gesetzentwurf aus dem Bundesjustizministerium sollen die Fahnder künftig auch das Alter und die Farbe von Haut, Augen und Haar ermitteln dürfen. Das sieht ein Entwurf zur Reform der Strafprozessordnung vor. Derzeit darf bei unbekannten Tätern nur das Geschlecht ermittelt werden.

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1952 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema