Politik

Kultusministerkonferenz: Lehrer-Abwerbung geht weiter

Meister dürfen studieren

Archivartikel

Stralsund. Meister und Techniker können künftig nach einem Beschluss der Kultusministerkonferenz (KMK) bundesweit jedes Fach ihrer Wahl studieren. Dieses "allgemeine" Hochschulzugangsrecht gilt für Universitäten wie für Fachhochschulen und sieht auch keine weiteren Eignungstests oder Probestudienzeiten vor.

Mit den jetzt bundeseinheitlichen Voraussetzungen und Standards für den

...
Sie sehen 34% der insgesamt 1153 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00