Politik

Bundesregierung Kanzlerin sperrt sich noch, aber Kabinettsumbildung nach der Europawahl im Mai wahrscheinlich

Merkel bremst Merz’ Pläne

Archivartikel

Berlin.Friedrich Merz hat sich um ein Ministeramt beworben, per Interview. Das ist nicht nur ungewöhnlich – alle Jobs sind besetzt –, sondern auch ungehörig. Für so etwas wird man von Partei und Kanzlerin gerufen. Trotzdem hat der 63-Jährige, der fast CDU-Vorsitzender geworden wäre, Chancen, auch wenn Regierungssprecher Steffen Seibert gestern sagte, „die Bundeskanzlerin plant keine

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4553 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00