Politik

Innenpolitik - Rückblick 2018 Kanzlerin verzichtet auf den CDU-Vorsitz, um vorerst weiter als Regierungschefin wirken zu können

Merkel gibt Teil ihrer Macht ab

Archivartikel

Mannheim.2018 – das Jahr der Merkwürdigkeiten in Berlin. Knapp sechs Monate nach der Bundestagswahl unterschreiben CDU, CSU und SPD im März ihren Koalitionsvertrag. Das löst bei ihnen aber keine Euphorie aus. Kanzlerin Angela Merkel muss nach dem Scheitern der Jamaika-Gespräche mit Grünen und FDP der SPD viel anbieten. Sogar das Finanzministerium verliert ihre CDU. Auch die SPD zahlt den Preis dafür,

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4168 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema