Politik

Interview Mannheimer Politikwissenschaftler Marc Debus über die Zukunft der Kanzlerin und das Stühlerücken bei der SPD

„Merkel lässt sich alles offen“

Archivartikel

Mannheim.Die CDU hat bei den Koalitionsverhandlungen in Berlin viele Zugeständnisse an die SPD machen müssen. Der Mannheimer Experte Marc Debus erwartet, dass sich die Debatte über Angela Merkels Nachfolge in der Union deshalb zuspitzen könnte.

Herr Debus, Martin Schulz darf als Außenminister in der Welt herumreisen, aber in Berlin werden künftig Andrea Nahles und Olaf Scholz bei den

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4179 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema