Politik

Politbarometer Das Vertrauen in die Kanzlerin ist in der Euro-Krise groß, die FDP kommt nicht aus dem Tief heraus

Merkel top, Rösler floppt

Archivartikel

Mannheim.Unglaublich, aber wahr: Der Vizekanzler gehört im Politbarometer nicht mehr zu den zehn wichtigsten Politikern - ab nächstem Monat fällt FDP-Chef und Wirtschaftsminister Philipp Rösler aus den Top Ten. Für ihn rückt dann Linke-Fraktionschef Gregor Gysi nach. Im Juli-Politbarometer der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen rangiert Rösler noch auf dem letzten Platz - hinter Außenminister Guido

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3772 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00