Politik

Immobilien Bundesregierung kündigt Maßnahmen gegen Wohnungsnot an / Ziel sind 1,5 Millionen neue Unterkünfte

Merkels „Kraftanstrengung“

Archivartikel

Berlin.Mit einem Bündel an Maßnahmen will die Bundesregierung die hohen Wohn- und Mietkosten dämpfen. „Wir wollen eine große Kraftanstrengung unternehmen, um unser Ziel von mehr Wohnungen zu erreichen“, sagte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) gestern nach einem Wohngipfel von Politik und Wirtschaft. „Das ist eine der wichtigen sozialen Fragen“. Mit dem Baukindergeld für Familien, Steuerabschreibungen für

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3640 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema