Politik

Libanon

Ministerpräsident kündigt Rücktritt an

Archivartikel

Beirut.Als Reaktion auf die anhaltenden Proteste gegen Korruption und Misswirtschaft im Libanon hat Ministerpräsident Saad Hariri seinen Rücktritt angekündigt. Er werde ein entsprechendes Gesuch bei Präsident Michel Aoun einreichen, sagte Hariri in einer kurzen Fernsehansprache am Dienstag in Beirut. Er habe im Ringen um eine Lösung aus der wirtschaftlichen Krise eine Sackgasse erreicht.

Hariri und sein Kabinett hatten nach Auswegen aus der Krise gesucht, um die Proteste zu beenden. Als Teil der angekündigten Reformen sollten Gehälter von Ministern und Parlamentsabgeordneten um die Hälfte gekürzt werden. Außerdem sollten Regierungseinrichtungen geschlossen oder zusammengelegt werden und kommendes Jahr keine neuen Steuern erhoben werden. Die Proteste hielten aber an. Libanesen forderten ein neues politisches System samt Rücktritt der gesamten Regierung. 

Zum Thema