Politik

Denkmal Initiative kritisiert Engagement Berlins

Mit Büste an Kohl erinnert

Archivartikel

Berlin.Am 29. Jahrestag des Mauerfalls ist in Berlin eine Büste für den früheren Bundeskanzler Helmut Kohl enthüllt worden. Die Ehrung für den 2017 gestorbenen CDU-Politiker geht auf eine Initiative der privaten Ernst-Freiberger-Stiftung zurück. Zu der Zeremonie am Ufer der Spree kam gestern auch der frühere Bundesfinanzminister Theo Waigel. Ohne einen Schuss sei Deutschland vereint und souverän,

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1292 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema