Politik

Geheimdienst Streit zwischen Großbritannien und Russland um Nervengas-Anschlag auf russischen Ex-Doppelagenten eskaliert

Moskau lehnt Londons Ultimatum ab

Archivartikel

London.Das Ultimatum der britischen Regierung lief eigentlich erst gestern um Mitternacht Ortszeit ab. Doch so spät musste es nicht werden, bis Russland die Forderung von Premierministerin Theresa May zurückwies, sich nach dem Giftgas-Anschlag auf einen ehemaligen russischen Doppelspion gegenüber der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) zu erklären.

Moskau lehnte nicht nur das

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2839 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00