Politik

Bayern CSU und Freie Wähler wollen Regierungskoalition bilden / Morgen Zustimmung der Parteigremien erwartet

Münchner Signal für Entschlusskraft

Archivartikel

München.Dass man denen in Berlin zeigen wolle, wie effektive Koalitionsbildungen aussehen, haben Bayerns Ministerpräsident Markus Söder und der Vorsitzende der Freien Wähler (FW) Hubert Aiwanger wiederholt klargestellt. Jetzt haben sie geliefert: Gestern Abend meldeten Söder und Aiwanger „Durchbruch“.

In Rekordzeit und noch deutlich vor Ende der von der bayerischen Verfassung vorgeschriebenen

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2574 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00