Politik

SPD: Steinmeier, Nahles und Gabriel als mögliche Nachfolger des gescheiterten Parteivorsitzenden im Gespräch

Münteferings Rückzug auf Raten

Archivartikel

Rudi Wais

Berlin. Franz Müntefering hat das Dementieren aufgegeben. "Gehen Sie davon aus, dass Sie nahe an der Wahrheit sind", entgegnet er einem Reporter, der ihn gerade gefragt hat, ob die SPD nach ihrem Parteitag Mitte November einen neuen Vorsitzenden haben werde. Nur in den Mund nehmen mag der 69-Jährige das Wort Rücktritt noch nicht. Er sagt nur: "Es wird bald eine Entscheidung

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2677 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00