Politik

Oberlandesgericht Lübcke-Prozess gestartet / Familie verfolgt Verfahren als Nebenkläger

Mutmaßlicher Mörder schweigt

Archivartikel

Frankfurt.Im nüchternen Saal 165 C des Frankfurter Oberlandesgerichts treffen die Witwe und die beiden Söhne von Walter Lübcke auf den mutmaßlichen Mörder ihres Vater. Dort verhandelt das Gericht üblicherweise gegen islamistische Terroristen und zuweilen auch gegen Spione, am Dienstag geht es nun um den mutmaßlich politischen und rechtsextremistisch motivierten Mord an einem Regierungspräsidenten. Die

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3775 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema