Politik

Nahost Kurz vor der Wahl greift Ministerpräsident nach Siedlungsgebieten im Westjordanland / Ruck nach rechts

Netanjahu will Kontrolle

Archivartikel

Tel Aviv.Vor der Parlamentswahl in Israel hat Regierungschef Benjamin Netanjahu die Annexion israelischer Siedlungen im Westjordanland in Aussicht gestellt. „Ich werde nicht eine einzige Siedlung räumen. Und ich werde natürlich dafür sorgen, dass wir das Gebiet westlich des Jordans kontrollieren“, sagte der rechtskonservative Ministerpräsident im israelischen Fernsehen. Netanjahu hofft darauf, das in

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3831 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema