Politik

Nahost Israels Ministerpräsident sucht europäische Verbündete / Uneinigkeit mit Deutschland wegen des Iran-Abkommens

Netanjahus Werbetour

Archivartikel

Berlin.Die Beziehungen zwischen Deutschland und Israel waren zuletzt ziemlich angespannt. Die beiderseitigen Regierungskonsultationen ruhen, seitdem sie Kanzlerin Angela Merkel (CDU) Anfang vergangenen Jahres offensichtlich aus Verärgerung über die israelische Siedlungspolitik abgesagt hatte. Misstöne gibt es von „A“ wie Atomabkommen mit dem Iran über „J“ wie Jerusalem bis „Z“ wie Zweistaatenlösung.

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3482 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema