Politik

Frankreich Eigentlich wollte sich Präsident Emmanuel Macron neu erfinden – im künftigen Kabinett setzt er aber überwiegend auf bewährte Vertraute

Neuanfang mit vielen alten Bekannten

Archivartikel

Paris.Der Neuanfang des Emmanuel Macron beginnt mit vielen bekannten Gesichtern. Als am Montagabend nach dem Rücktritt von Frankreichs alter Regierung die Besetzung des künftigen Kabinetts bekannt wurde, handelte es sich weder um eine radikale Verkleinerung, von der im Vorfeld die Rede gewesen war, noch um zahlreiche Wechsel der Namen und Posten.

Wechsel im Innenministerium

Dass er

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3127 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema