Politik

"Gorch Fock"

Neue Berichte über Schlamperei

Archivartikel

Berlin.Auf der "Gorch Fock" soll kurz vor dem tödlichen Unfall einer Offiziersanwärterin bei der Einweisung von Vorgesetzten geschlampt worden sein. Die "Bild"-Zeitung meldete gestern unter Berufung auf einen internen Untersuchungsbericht der Marine, dass der damals verantwortliche Unteroffizier erst zwei Tage an Bord des Schiffs gewesen sei. Auf eine ordentliche Einweisung sei verzichtet worden. Mit

...
Sie sehen 51% der insgesamt 794 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00