Politik

Rechtschreibung Wissenschaftler Reinold Funke fordert ein Umdenken an den Schulen, aber auch eine Reform der Lehrerausbildung

"Nicht nur auf Studien schielen"

Archivartikel

Heidelberg.Der Heidelberger Professor Reinold Funke beobachtet seit Jahren wachsende Defizite der Schüler bei der Rechtschreibung. Die neue IQB-Studie hat diesen Negativtrend nun deutlich belegt. Im Interview erklärt er mögliche Ursachen und was sich in der deutschen Schullandschaft verändern müsste.

Herr Funke, laut aktueller IQB-Studie erreicht knapp die Hälfte der deutschen Grundschüler bei

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4519 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00