Politik

Hypo Real Estate: Bundesregierung will die Bank zu 90, möglichst aber 100 Prozent übernehmen

Noch beißt Flowers nicht an

Archivartikel

Rudi Wais

Berlin. Noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik ist eine private Bank vom Staat enteignet worden. Mit ihrem Angebot, die Anteile aller anderen Aktionäre des maroden Immobilienfinanzierers Hypo Real Estate (HRE) zu übernehmen, will die Bundesregierung diesen ordnungspolitischen Sündenfall verhindern. Ob es ihr gelingt, ist fraglich. Fünf Fragen, fünf Antworten:

?Wie

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3776 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00