Politik

Einreise

Nur noch mit dringendem Grund

Archivartikel

Brüssel/Berlin.Angesichts von Riesenstaus an den Grenzen haben die EU-Länder gelobt, den Verkehr innerhalb Europas trotz der Corona-Krise am Laufen zu halten. Man sei sich einig, Störungen so gering wie möglich zu halten, vor allem für Gütertransporte, erklärte das EU-Vorsitzland Kroatien am Abend in Brüssel. Zeitgleich wurden neue Beschränkungen angekündigt: Österreich will die Grenze zu Deutschland

...

Sie sehen 58% der insgesamt 686 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema