Politik

Alterssicherung Der Generationenvertrag bestraft Eltern - auch deshalb gibt es wieder eine Debatte über die Rente

Ohne Kinder kommt das System rasch an seine Grenzen

Archivartikel

Mannheim.Konrad Adenauer war kein großer Rentenexperte, aber eines glaubte der erste Bundeskanzler genau zu wissen: "Kinder kriegen die Leute immer." Im Rückblick basierte die Rentenreform von 1957 auf einem Irrtum, den auch der spätere Arbeitsminister Norbert Blüm (CDU) 1986 mit seinem Plakat-Spruch "denn eins ist sicher: Die Rente" nicht auf Dauer überkleistern konnte. In einem Interview meldetet

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4487 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema