Politik

Ungarn Druck wächst wegen umstrittener Plakatkampagne

Orbán weiter uneinsichtig

Archivartikel

Brüssel/Budapest.Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán hat sich unbeeindruckt vom wachsenden Druck europäischer Parteifreunde wegen seiner Anti-Migrationskampagne gezeigt. Auf dem Plakat wird EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und dem liberalen US-Milliardär George Soros, der ungarischer Herkunft ist, vorgeworfen, sie wollten illegale Migration nach Ungarn fördern. „Eine Kampagne wie diese entlarvt

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1598 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00