Politik

Rumänien Wahlniederlage des bürgerlichen Lagers

Orban tritt zurück

Archivartikel

Bukarest.Rumäniens bürgerlicher Ministerpräsident Ludovic Orban hat am Montagabend sein Amt als Regierungschef niedergelegt. Als Grund nannte er die Niederlage seiner Partei PNL bei der Parlamentswahl, bei der am Sonntag die Oppositionspartei PSD (Sozialdemokraten) auf Platz eins gekommen war. „Ich klammere mich an kein Amt“, sagte er. Als Vorsitzender der PNL wolle er aber an den nun bevorstehenden

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1290 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema