Politik

Papst mahnt mehr Anstrengungen für Frieden an

Archivartikel

Rom.Papst Franziskus hat angesichts der blutigen Unruhen im Gazastreifen und des „schier endlosen Krieges in Syrien“ mehr Anstrengungen für Frieden gefordert. In Syrien mahnte er ein Ende der „Vernichtung“ an. „Wir bitten heute um die Früchte des Friedens für die ganze Welt, angefangen beim geliebten und gequälten Syrien, dessen Bevölkerung erschöpft ist von einem schier endlosen Krieg“, sagte er in seiner Osterbotschaft vor Zehntausenden Menschen auf dem Petersplatz in Rom. Das Licht des auferstandenen Christus möge in Syrien die Gewissen aller Verantwortungsträger erleuchten, „auf dass die fortschreitende Vernichtung sofort beendet“ werde. dpa

Info: Video unter morgenweb.de/politik

Zum Thema