Politik

Gesundheit Bundesärztekammer veröffentlicht Statistik über falsche Behandlungen / Zahlen rückläufig, aber hohe Dunkelziffer

Personalnot begünstigt Fehler

Archivartikel

Berlin.Die Zahl der bei der Bundesärztekammer registrierten Behandlungsfehler, die zu gesundheitlichen Schäden für Patienten führten, ist im vergangenen Jahr um gut 330 auf 1499 Fälle gesunken. Doch insgesamt sind es wohl deutlich mehr, denn in Deutschland gibt es keine zentrale Statistik über ärztliche Fehlleistungen. Pro Jahr kommt es in deutschen Kliniken zu etwa 20 Millionen Behandlungen. Darüber

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2877 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema