Politik

Ukraine Heiko Maas begrüßt „Zeichen der Entspannung“

Poker um festgesetzte Matrosen

Archivartikel

Brüssel/Kiew.Bundesaußenminister Heiko Maas hat es begrüßt, dass Russland wieder Schiffe durch die Meerenge von Kertsch zu ukrainischen Häfen fahren lässt. Dies sei ein guter Schritt, sagte der SPD-Politiker gestern am Rande eines Nato-Treffens in Brüssel. Russland müsse nun aber auch die gefangen genommenen ukrainischen Staatsbürger sofort wieder freilassen. Nur so könne der Konflikt zwischen Russland und

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1368 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema