Politik

Vereinte Nationen Trauer um früheren Generalsekretär / Merkel: Herausragender Staatsmann im Dienste der Weltgemeinschaft

Politiker aus aller Welt würdigen Annan

Archivartikel

Genf.Der Tod des früheren UN-Generalsekretärs Kofi Annan hat weltweit Bestürzung ausgelöst. Annan starb am Samstag im Alter von 80 Jahren nach kurzer Krankheit in seiner Wahlheimat Schweiz. Er habe „während seines gesamten Lebens für eine gerechtere und friedlichere Welt“ gekämpft, heißt es in der Todesmitteilung der Stiftung. Seine schwedische Frau und die drei Kinder seien in seinen letzten Tagen

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2420 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00