Politik

Bundestag Diskussion um Arbeitsbelastung nach Zusammenbruch zweier Parlamentarier / Abgeordnete aus der Region schildern Alltag in Berlin

„Politiker sollten nicht jammern“

Archivartikel

Berlin.Matthias Hauer steht am Rednerpult. Sein Vortrag ist fast beendet, als die Hände des CDU-Abgeordneten zu zittern beginnen und er nach Worten ringt. Nur wenige Sekunden später eilen Kollegen aus dem Plenum dem 41-jährigen zu Hilfe. Am Abend desselben Tages wird erneut ein Arzt in den Plenarsaal gerufen. Während einer Abstimmung erleidet die Linken-Abgeordnete Simone Barrientos einen

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4545 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema