Politik

ZDF-Kamerateam

Polizei fahndet nach Tätern

Archivartikel

Berlin.Zur Aufklärung des Überfalls auf ein ZDF-Kamerateam in Berlin wertet die Kriminalpolizei Fotos oder Videos aus. „Bildmaterial vom unmittelbaren Tatgeschehen, der Tatumgebung“ sowie dem Verhalten der Täter vor und nach dem Angriff werde gesichtet, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mit. Die Aufklärung des Überfalls vom Freitag sei „angesichts der Dynamik und Unübersichtlichkeit des Geschehens aufwendig und schwierig“. Viele Zeugen müssten vernommen werden. Sechs Verdächtige, die am Freitag festgenommen und am Samstag wieder freigelassen wurden, seien „nach polizeilichen Erkenntnissen teilweise der „linken Szene“ zuzurechnen“, hieß es. „Ob dieser Umstand möglicherweise die Tatmotivation begründete, ist aktuell Gegenstand der Ermittlungen“.

Laut Staatsanwaltschaft wurden die Verdächtigen wieder freigelassen, „weil die Beweislage für einen dringenden Tatverdacht nicht ausreichte“ oder es keine Haftgründe – dazu zählen Fluchtgefahr oder Wiederholungsgefahr – gebe. dpa

Zum Thema