Politik

Niederlande Wochenlange Verhandlungen gescheitert

Populist Wilders lässt Regierungsbildung platzen

Archivartikel

Den Haag.Nach wochenlangen Verhandlungen hat der Rechtspopulist Geert Wilders in den Niederlanden die Bildung einer von ihm geduldeten Minderheitsregierung platzenlassen. Der Islamgegner, der ein Verbot der Einwanderung von Muslimen anstrebt, verließ die Verhandlungen mit den Rechtsliberalen (VVD) und Christdemokraten (CDA) im Streit. Um nach einem Ausweg aus der erneuten politischen Krise zu suchen,

...
Sie sehen 23% der insgesamt 1781 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00